Hundepullover für Minis

Der Herbst naht und manch ein kleiner Vertreter seiner Rasse freut sich über einen Pulli...so, wie sich der Rest Sockenwolle freut verbraucht zu werden.

Ich starte mit Rellana Flotte Socke 6-fädig, für Gr. XS mit 56M Bündchenmuster 2re 2li für den Kragen. Nach ca. 3 cm in der letzten Reihe + 4M zunehmen und glatt rechts mit dem Nadelspiel weiter in Runden stricken, bis 10 cm erreicht sind.

Danach werden für die Pfoten 1M abgekettet, 11M auf eine Hilfsnadel gelegt (für den Bauch), 1M abgekettet, der Rest in Reihen weiter gestrickt, ca. 6 cm (= Rücken) s. Bild 1. Dann diese M still legen, die 11M vom Bauch aufnehmen und ebenfalls 6 cm stricken s. Bild 2.  Wenn das geschafft ist alle M wieder auf die Nadeln legen, je 1M an den Beinöffnungen wieder zusätzlich aufnehmen und in Runden bis insg. ca. 19 cm stricken s. Bild 3.  Jetzt werden am Bauch 9M abgekettet und in Reihen weiter gestrickt. Für die Schrägung zum Rücken in jeder 2. Reihe 1x2, 7x1 und 2x2 M am Ende abketten. Um ein Bündchen für den Abschluss zu stricken werden M wieder rundherum aufgenommen (ca. 84) und 2-3 cm in bewährter Weise 2re 2li gearbeitet. Nun bist du fast fertig, es fehlen nur die Beinchen. Da meine Wolle zur Neige ging, habe ich nur 4 Reihen im Bündchenmuster stricken können, man kann natürlich soviel cm machen, wie man meint...insg. habe ich in der Beinöffnung 28M aufgenommen, damit sie schmal bleiben. Es gehen aber auch bis zu 36M Weite, je nachdem wie es einem gefällt und wie weit die Wolle reicht ;). Und nu is fertich!! Bei mir passt eine 5 Monate alte Bolonka hinein, ist aber auch für alle anderen Minis geeignet. Nachmachen erwünscht, viel Spaß dabei.